Kategorie-Archiv: Haarentfernung mit Zucker | soft sugaring

weihnachtsstress

Vorweihnachts-Stress im Bauty-Salon? abc nailstore präsentiert euch 8 Tipps für eine entspannte Adventszeit

1) Erholsam Schlafen

Du kriegst im Weihnachtsstress kein Auge zu? Dann trinke ein Glas warme Milch mit Honig und versuche es mit einem Spritzer Kamillenöl auf dem Kopfkissen, das wird dich beruhigen.

2) Mittagspause genießen

Im Kosmetikstudio herrscht im Dezember Jahresendstress – deine Kunden möchten an den Festtagen erholt und fabelhaft aussehen. Doch mache nicht den Fehler, den ganzen Tag durchzuarbeiten. Bewusste Pausen sind wichtig, schon 10 – 30 Minuten reichen aus, um Stresshormone abzubauen.

3) Sich etwas Gönnen

Erstelle für dich und deine Kollegen einen etwas anderen Adventskalender: Hierfür musst du nur deine persönlich besten Stresskiller auf einen Zettel schreiben und in einen Beutel mit kleinen Geschenken stecken. Nun könnt ihr euch jeden Tag über eure ganz persönlichen Geschenke freuen.

4) Helligkeit für gute Laune

Du fühlst dich in der Arbeit träge, müde und melancholisch? Die Ursache dafür ist das Schlafhormon Melatonin, das unser Körper zu viel produziert. Ganz wichtig: Nicht gleich die Sonnenbrille herausholen, sondern die Sonnenstrahlen genießen! Und zuhause kannst du deine Stimmung mit Kerzen aufhellen und den Serotonin-Spiegel erhöhen. Weiterlesen

Adessa soft sugaring

Sugaring – die süßeste Methode der Haarentfernung

Sommer, Sonne und glatte Beine – einige Frauen werden gleich mit schmerzverzerrtem Gesicht an die Strapazen der bekannten Waxingmethoden und das lästige Rasieren der Beine in den Sommermonaten denken. Aber das Sprichwort „Wer schön sein will, muss leiden.“ ist längst überholt. Aufatmen, Ladies! Weiterlesen

gepflegte_fuesse

Sommerzeit – Zeit für nackte Füße …

… und höchste Zeit für eine Pediküre? Pumps, Sandalen und Flip Flops warten schon darauf endlich aus dem Winterschlaf geweckt zu werden … Deine Füße sollten da natürlich perfekt gepflegt sein und am besten weich wie ein Babypopo. Wir verraten dir, wie du vernachlässigte Füße nicht nur für den Sommer wieder zart und geschmeidig pflegst. Außerdem stellen wir dir unsere Must-Have-Nagellacke für Fußnägel vor!

1. Konsequent bleiben!
Das A und O gegen trockene, verhornte Haut an den Füßen ist und bleibt eine konsequente Pflege. Mindestens einmal täglich solltest du die harte Haut an Ballen und Fersen eincremen. Spürbar zarter und geschmeidiger wird deine Haut durch die Anwendung von Adessa Golden Lotus smoothing Butter Balm. Dieses Kraftpaket pflegt raue, rissige Haut mit essentiellen Fettsäuren, Aprikosenbutter und wertvollem Pflaumenöl spürbar weich und wirkt zudem nährend und tonisierend.

2. Der Schnitt macht’s
Zehennägel sollten immer dem natürlichen Wuchs entsprechend spatenförmig geschnitten werden. Durch falsches Schneiden der Fußnägel begünstigt du nämlich eingewachsene Zehennägel, die sehr schmerzhaft und unangenehm sein können. Verwende am besten eine spezielle Fußnagelschere.

3. Superzarte Babyfüße
Ja, mit diesen kommen wirklich nur Babys zur Welt. Im Laufe der Jahre und mit steigender Belastung verdickt die Haut an den Füßen, um das darunterliegende Gewebe zu schützen. Die Haut wird rau, trocken und kann im schlimmsten Fall sogar einreißen. Vor dem Duschen oder Baden – die Haut muss noch trocken sein! – solltest du spätestens jetzt zur Fußfeile greifen und einige Hautschichten vorsichtig abtragen. Hornhaut bitte nie mit einem Hobel oder Skalpell selbst behandeln! In besonders hartnäckigen Fällen lieber zur medizinischen Fußpflege gehen!

4. Zeit zum Entspannen
Auch deine Füße liebe eine Massage! Frag‘ doch bei der Kosmetikerin deines Vertrauens nach verschiedenen Fußmassagen. Oder gehe doch einfach mal wieder BARFUSS! Weiche Untergründe wirken besonders entspannend und deinen Füßen tust du damit etwas richtig Gutes.

5. Der ideale Absatz
Auch Schuhe haben die ideale Absatzhöhe. Diese soll bei 3 cm liegen. Wenn du aber flachere Schuhe bevorzugst oder auf deine High Heels nicht verzichten kannst, solltest du am besten die Absatzhöhe jeden Tag wechseln. Deine Füße schwellen übrigens auch im Laufe des Tages an, weshalb du Schuhe bevorzugt nur nachmittags kaufen solltest, um sicherzugehen, dass sie nicht zu eng sind und richtig sitzen.

6. Good Bye ihr Härchen!
Im Sommer können sie einen doch gewaltig stören: die mehr oder weniger feinen Härchen auf Zehen und Fußrücken. Sie einfach wegrasieren solltest du sie nicht, da sie sonst stoppelig nachwachsen. Nimm lieber Adessa Zuckerpaste oder Zuckerwachs – je nachdem, ob du die Hand- oder Vliesmethode bevorzugst – und entferne störende Härchen sanft und schonend. Adessa Zuckerpasten und -wachs musst du übrigens nicht erwärmen, die Verarbeitung ist schon bei Zimmertemperatur möglich! Informationen zum Adessa soft sugaring Schulungsprogramm findest du übrigens hier. Zuckerpaste, Zuckerwachs sowie entsprechende Vor- und Nachbehandlungsprodukte, wie Powder oder Körperwasser für die Haarentfernung mittels Zucker findest du online!
Weiterlesen