Schlagwort-Archiv: Kosmetika

neueroeffnung_beitragsbild2

about abc nailstore: Carina Buresch stellt sich vor!

Mein Name ist Carina Buresch – die meisten werden mich vielleicht besser kennen als Carina Veth – und ich bin die Inhaberin der abc nailstore Regionalvertretung Mainfranken. Aktuell lebe ich zusammen mit meinem Mann, meiner Tochter Emilie und Hündchen Peppi in meiner Heimat Franken. Bereits Anfang Februar diesen Jahres feierten wir die Eröffnung unserer neuen Räumlichkeiten im wunderschönen Werneck. Ihr dürft gerne vorbeikommen und euch umschauen! Wir freuen uns auf alle Kosmetikinteressierten, Schulungsbegeisterte, Sugaringfreunde, Naildesigner, Lashstylisten, Shoppingqueens, Farbexperten, Pflegespezialisten, abc nailstore Fans und alle, die uns einfach kennenlernen möchten. Weiterlesen

Wasser – Urquell der Schönheit

Wasser – Urquell der Schönheit? Oder: Wieso enthält meine Creme auch Wasser?

Auf fast jeder unserer Cremes oder Lotionen steht Wasser ganz oben in der Inhaltsstoffliste.   Doch was hat Wasser in unseren Kosmetikprodukten zu suchen? Wofür wird es gebraucht? Ist Wasser gleich Wasser oder gibt es da Unterschiede? Wir haben uns für euch auf die Suche nach Antworten gemacht:

Wasser oder Aqua ist auf unserem „Blauen Planeten“ allgegenwärtig. Es bedeckt rund 71 % der Erdoberfläche. Der menschliche Körper besteht zu etwa 60 Prozent aus Wasser, das menschliche Gehirn sogar aus etwa 80 %. Für Pflanzen, Tiere und Menschen ist es lebensnotwendig. Ohne Wasser könnten wir nicht existieren. Aber auch für eine gesunde und schöne Haut ist Wasser essentiell.

Die Haut ist das größte Sinnesorgan des Menschen und speichert vor allem in der mittleren Hautschicht, auch Lederhaut genannt, Wasser in Millionen von Zellen. Dieses gespeicherte Wasser macht die Haut stabil und elastisch. Umgekehrt bedeutet das, dass sich Wassermangel bei langfristiger Unterversorgung bemerkbar macht: Die Haut wird rissig und rau und Fältchen können sich bilden. Deshalb ausreichend Wasser trinken! Ein Erwachsener sollte mindestens 1,5 Liter Wasser pro Tag trinken!

Wir können aber unsere Haut nicht nur von innen mit Feuchtigkeit versorgen, sondern auch von außen: Zu einem bestimmten Anteil bestehen unsere Kosmetika, wie den Inhaltsstofflisten zu entnehmen ist, aus Wasser. Egal ob Öl-in-Wasser- oder Wasser-in-Öl-Emulsionen, je nach Emulsionstyp enthalten solche Kosmetikprodukte eine gewisse Menge an Wasser. Dieses Wasser ist sozusagen der Trägerstoff für wasserlösliche Wirkstoffe. Der Anteil an Wasser bzw. wasserlöslichen Wirkstoffen beträgt in der Regel bei Öl-in-Wasseremulsionen ca. 60 – 85 %, bei Wasser-in-Öl-Emulsionen ca. 20 – 70 % und bei Gelen oder Seren sogar bis zu 100 %. Der Gehalt an „Nicht“-Wasser bestimmt natürlich auch den Preis des erworbenen Produkts. Jedoch kommt es eher auf eine ausgewogene Mischung an Rohstoffen und deren Qualität an, die für die Produkte verwendet wird.

Weiterlesen

Peeling ohne Microplastik

Plastik in Kosmetikprodukten?

Ja, Mikroplastik dient als Schleifmittel in Peelings, als Filmbildner in Shampoos und Haarspülungen oder als Füllstoff bzw. Bindemittel in Make-up und Abdeckcremes.

Das Plastik, das in zahlreichen Kosmetikprodukten Verwendung findet, wird als Mikroplastik bezeichnet. Darunter versteht man mikroskopisch kleine Plastikpartikel. Diese Kunststoffteilchen sind kleiner als 5 mm. Die offizielle Definition hat nach unten keine Grenze, deshalb sind genauere Angaben nicht möglich.

In Peelings wird Mikroplastik als Schleifkörper eingesetzt. In der Inhaltsstoffliste auf der Verpackung sind diese Schleifkörper als Polyethylene (PE) oder Polypropylene (PP) bzw. Polyethylenterephthalate oder Polymethylmethacrylate zu finden. Im Adessa Microdermabrasionspeeling Forte werden PE-Kügelchen eingesetzt: dieser Kunststoff hat gegenüber anderen den Vorteil, dass er nahezu perfekt in eine runde Form gebracht werden kann und somit die Haut perfekt von abgestorbenen Hautschüppchen befreit und dabei keine Furchen in die Haut kratzt oder schleift.

Weiterlesen

messerueckblick muenchen

Messerückblick: Erfolgreiche Markteinführung der Adessa Cosmeceuticals

Du konntest die Beauty Forum München nicht selbst besuchen oder möchtest das Messe-Event noch einmal Revue passieren lassen? Wir haben die Top-Highlights exklusiv vom abc nailstore und Adessa Messestand für dich zusammengefasst:

Adessa Cosmeceuticals bieten dir eine großartige Möglichkeit,
der eigenen Schönheit mehr Ausdruck zu verleihen! 

Zum ersten Mal präsentierte sich abc nailstore auf der Beauty in München zusätzlich mit einem reinen Adessa-Stand in der Kosmetikhalle. Das Ergebnis: Ein voller Erfolg! Der Erstverkauf der hochwertigen Adessa Gesichtspflegeprodukte brach alle Rekorde. Kosmetikerinnen und Beauty-Profis waren von den ausgewählten Nähr- und Schönheitswirkstoffen sofort begeistert und deren Wirkung ließ nicht nur zahlreiche Frauenherzen höher schlagen. Adessa Cosmeceuticals sind die neueste Kreation von Torsten Merkl und vertreten das Ziel eine deutlich sichtbare Hautverbesserung zu bewirken – gemäß der Adessa Philosophie:

„Jeder einzelne Tag deines Lebens ist zu kostbar,
um ihn nicht in voller Schönheit zu genießen.“

abc nailstore überraschte die Messebesucher aber auch mit weiteren Produktneuheiten aus der Kosmetik, wie zum Beispiel mit über 18 verschiedenen Lipgloss-Farben, einem 4-in-1 Make-up Powder mit sun-kissed-Effekt oder einer im wahrsten Sinne des Wortes süchtig machenden Addictive Volume Mascara.

Weiterlesen

Es gibt auch Kosmetika ohne Parabene

Wie gefährlich ist der Zusatzstoff Paraben in Kosmetika?

Dieses Thema wurde vor Kurzem auch in der Radiosendung des BR vom Bayern 1-Umweltkommissar näher untersucht. Wir haben die wichtigsten Punkte zusammengefasst:

Parabene werden in Kosmetikprodukten als Konservierungsmittel verwendet. Sie sollen verhindern, dass Kosmetika von Keimen befallen werden und bei Verwendung kein Infektionsrisiko besteht. Seit einiger Zeit stehen Parabene verstärkt in Verdacht, den Hormonhaushalt negativ zu beeinflussen.

Was sind Parabene und wo sind diese zu finden?
Parabene sind Salze, die als Konservierungsmittel eingesetzt werden: Vermutlich ohne dass wir uns darüber bewusst sind, begegnen uns Parabene im täglichen Leben – und das schon seit über 80 Jahren! Parabene sind häufig in Kosmetikprodukten enthalten, wie zum Beispiel in Cremes, Lippenstiften, Lotionen, Sonnenschutzmitteln, Rasierschaum, Deodorants oder sogar im heiß diskutierten Freistoßspray für die Fußball-Bundesliga. Parabene sind sogar in unseren Nahrungs- oder Arzneimitteln zu finden.

Wie wirken Parabene?
Bei Parabenen handelt es sich um eine ganze Gruppe von Stoffen. Dazu gehören Methyl-, Ethyl-, Butyl-, Propyl, Isopropyl-, Isobutyl-, Pentyl-, Benzyl- und Phenylparaben. Von einigen Parabenen ist aus Tierversuchen bekannt, dass sie das Hormonsystem beeinflussen können.

Weiterlesen