Schlagwort-Archiv: optimal aushärten

web3

Wohlfühlklima im Adessa Wimpernstudio – so haben Kleberdämpfe keine Chance!

Langsam wird es wieder Winter: Draußen wird es merklich kälter, der Wind weht die letzten Blätter von den Bäumen und ganz vereinzelt fallen auch schon die ersten Schneeflocken. In den weihnachtlich geschmückten Geschäften begegnen uns Nikoläuse, Adventskalender, Lebkuchen, Bratäpfel und der weihnachtliche Duft von Glühwein und selbstgebackenen Plätzchen steigt uns in die Nasen. Wunderbar. Jetzt nur noch schnell zu meiner Adessa Lash Stylistin und mir für die anstehenden Festtage eine traumhafte Wimpernverlängerung zaubern lassen. Ich öffne die Türe zum liebevoll dekorierten Studio, besinnliche Weihnachtsmusik spielt dezent im Hintergrund und schön kuschelig warm ist es drinnen. Mein Blick schweift direkt zu dem neuen Lipglossaufsteller an der Theke. Ich kann nicht widerstehen und muss gleich diesen wunderschönen roten Ligloss testen – das perfekte Weihnachtsgeschenk für meine beste Freundin! Oder doch für mich? … Nach kurzer Wartezeit gehe ich gut gelaunt in Richtung Behandlungsraum …

Achtung Studiobesitzer! Damit sich deine Kundin auch während der Behandlung richtig wohl fühlt, haben wir hier ein paar Tipps für dich zusammengestellt, damit die Dämpfe des Wimpernklebers trotz Heizungsluft keine Chance haben:

Wenn es draußen kälter wird, schalten wir im Studio die Heizung ein, damit es drinnen angenehm warm wird. Automatisch lüften wir die Behandlungsräume im Winter aber oftmals weniger durch. Kalte Hände und Füße sind ein bekanntes „Frauenleiden“ und wir wollen ja unter keinen Umständen, dass die Kundin friert. ABER: Trockene Heizungsluft und wenig Lüften haben zur Folge, dass die Kleberdämpfte um ein vielfaches stärker wahrgenommen werden – von dir und auch von deiner Wimpernkundin. Dies kann sich möglicherweise äußern durch ein Kratzen im Hals, eine belegte Stimme, trockene Nasenschleimhäute, tränende und brennende Augen, Schwindelgefühl und/oder Kopfschmerzen.

Weiterlesen