Schlagwort-Archiv: Parabene

Adessa Lippenpflege

Lippenpflege – die unerforschte Gefahr?!

Der Herbst ist da! Wie? Jetzt schon? Wir hatten doch gerade noch die schönsten Sommertage und sind zum Baden gegangen?! So geht es sicher vielen von uns, denn den Herbst nehmen wir eigentlich erst wahr, wenn die Blätter an den Bäumen in den buntesten Farben schimmern. Die Tage werden kürzer, es wird deutlich kühler und wir möchten die letzten Sonnenstrahlen noch in vollen Zügen genießen. Zum Herbst gehören aber auch Wind, Nebel und nasskaltes Wetter und auch wenn es draußen so richtig ungemütlich wird, müssen wir dennoch mit dem Hund raus oder zur Arbeit… Dieses Wetter und trockene Heizungsluft strapazieren unsere Haut an Händen, Gesicht und insbesondere auch die empfindlichen Lippen. Spröde und trockene Lippen pflegt man am besten mit Lippenpflegestiften oder Lippenbalsam. Mit einem gewohnten Griff in die Hand- oder Hosentasche holt man die Lippenpflege heraus und trägt das Produkt auf – Womöglich eine gefährliche Angewohnheit! Warum? Das erklären wir hier in unserem Blogbeitrag … Weiterlesen

Es gibt auch Kosmetika ohne Parabene

Wie gefährlich ist der Zusatzstoff Paraben in Kosmetika?

Dieses Thema wurde vor Kurzem auch in der Radiosendung des BR vom Bayern 1-Umweltkommissar näher untersucht. Wir haben die wichtigsten Punkte zusammengefasst:

Parabene werden in Kosmetikprodukten als Konservierungsmittel verwendet. Sie sollen verhindern, dass Kosmetika von Keimen befallen werden und bei Verwendung kein Infektionsrisiko besteht. Seit einiger Zeit stehen Parabene verstärkt in Verdacht, den Hormonhaushalt negativ zu beeinflussen.

Was sind Parabene und wo sind diese zu finden?
Parabene sind Salze, die als Konservierungsmittel eingesetzt werden: Vermutlich ohne dass wir uns darüber bewusst sind, begegnen uns Parabene im täglichen Leben – und das schon seit über 80 Jahren! Parabene sind häufig in Kosmetikprodukten enthalten, wie zum Beispiel in Cremes, Lippenstiften, Lotionen, Sonnenschutzmitteln, Rasierschaum, Deodorants oder sogar im heiß diskutierten Freistoßspray für die Fußball-Bundesliga. Parabene sind sogar in unseren Nahrungs- oder Arzneimitteln zu finden.

Wie wirken Parabene?
Bei Parabenen handelt es sich um eine ganze Gruppe von Stoffen. Dazu gehören Methyl-, Ethyl-, Butyl-, Propyl, Isopropyl-, Isobutyl-, Pentyl-, Benzyl- und Phenylparaben. Von einigen Parabenen ist aus Tierversuchen bekannt, dass sie das Hormonsystem beeinflussen können.

Weiterlesen