kunststoff_nagelbranche

Wieso sind Acryl- und Gelnägel so belastbar? Woher stammt dieser besondere Kunststoff eigentlich?

Diese oder ähnliche Fragen hast du dir als Trägerin und zugleich Fan von künstlichen Fingernägeln bestimmt auch schon einmal gestellt: Du kommst gerade aus dem Nagelstudio und betrachtest stolz deine frisch modellierten Nägel und das umwerfende Design. Die Fingernagelfachfrau hat ganze Arbeit geleistet und die neuen Farbgele und Nailartartikel sind einfach nur umwerfend! Für die kommenden vier Wochen bis zum Refilltermin sind deine Nägel also perfekt gestylt! Liftings? Modellagen, die sich von selbst vom Naturnagel ablösen? Abgebrochene Spitzen? Das ist für dich ein Fremdwort. (Gut, den ein oder anderen selbstverschuldeten „Unfallnagel“ haben wir mit Sicherheit schon hinter uns, aber das ist selbstverständlich nicht die Regel.) Deine Kunstnägel müssen während der gesamten Tragezeit doch so Einiges einstecken – das musst du dir erst einmal vor Augen führen! Daraus schließen wir, dass die Qualität des verwendeten Acryls oder Gels doch wirklich erstklassig sein muss, um solchen Belastungen über Wochen standhalten zu können! Wurde dieser Kunststoff eigentlich extra für die Nagelbranche entwickelt? Wie kann es sein, dass Gelnägel oder Acrylnägel so stabil sind und nahezu jede Alltagsbelastung mitmachen? Was steckt hinter diesen Modellageprodukten, was ist das Geheimnis? Dein abc nailstore blogger-Team hat für dich recherchiert …

Nachgefragt bei Christine Hagl von abc nailstore münchen:
tine_post„Der Kunststoff, den wir im Nageldesign verwenden, stammt ursprünglich aus der Zahnmedizin. Gerade in der Zahnmedizin müssen Kunststofffüllungen die härtesten Belastungen mühelos überstehen – und das sogar über 10 Jahren lang. So ist es natürlich ein Leichtes für den Kunststoff, die 4 bis 6 Wochen bis zum nächsten Auffüll-Termin zu schaffen. Der eigens entwickelte Kunststoff von abc nailstore hält übrigens mindestens 16 Wochen und müsste erst dann komplett ausgetauscht werden. Da die vorhandene Modellage jedoch bei jedem Auffülltermin immer gekürzt wird, wird der Kunststoff automatisch je nach Länge des Naturnagels, meist nach 12 bis 16 Wochen, durch das natürliche Herauswachsen erneuert. Durch die lange Haltbarkeit der hochwertigen abc nailstore Gele und Acryle kann die Nageldesignerin besonders naturnagelschonend arbeiten und füllt immer nur den bereits herausgewachsenen Bereich des Nagels mit Kunststoff auf.“

Vielen Dank, liebe Tine! Die Idee von diesem besonders stabilen Kunststoff hat ihre Wurzeln also in der Zahnmedizin. (Mal schauen, ob ich bei meinem nächsten Refill-Termin damit vor meiner Nageldesignerin ein bisschen angeben kann). Dieses Wissen haben sich die Chemiker in der Nagelbranche schließlich zu eigen gemacht und die Kunststoffrezepturen so angepasst, dass sie eine optimale Verwendung und Haltbarkeit auf den Naturnägeln garantieren. So sind also die verschiedenen Gele und Acryle entstanden.

GET THE BEACH SPLASH STYLE!
Und für alle professionellen Nageldesigner haben wir heute noch einen Extra-Tipp von unserer Schulungsleiterin im Nageldesign: Anastasia Avtuschko empfiehlt euch als absolutes Muss für diesen Sommer das Farbgel turquoise water (Art.-Nr. 2340-555) aus der beach splash artistgel-Serie.

Kombiniert mit abc nailstore dazzling glitter werden diese metallisch glänzenden Nägel die Blicke tausendfach auf die Hände eurer Kundin ziehen! Weitere Naildesignideen zum Thema Samtsand, liquid stone, dazzling glitter und design foils vermittelt euch übrigens das NEW MEDIA NAILART SEMINAR. Termine und weitere Infos zur Ausbildung – auch in deiner Nähe – findest du hier.

Nails_kerstin_beach_splash

Bei abc nailstore gibt es für jeden Naturnagel das richtige Produkt: Bei der Wahl des Acrylpulvers oder Modellagegels darf die Nageldesignerin aber nicht nur ihre persönlichen Vorlieben berücksichtigen, sondern sie muss vorher auch die Beschaffenheit deines Naturnagels prüfen und deine Designwünsche berücksichtigen. Bei der Vielzahl an Gelen und Pulvern, die es mittlerweile gibt, kann man schnell den Überblick verlieren – vor allem oder ganz besonders als Laie. Das Angebot an Gelen erstreckt sich von Modellagegelen, Frenchgelen und Make-up-Gelen über Glanzgele, Pinchinggele und Korrekturgele bis hin zu den verschiedensten Colourgelen – und davon gibt es wieder die unterschiedlichsten Varianten. Mangelt es am nötigen Fachwissen, sind Fehler und womöglich auch Schäden am Naturnagel vorprogrammiert. Wusstest du übrigens, dass das auch einer der Gründe ist, weshalb Gele und Acrylpulver von abc nailstore nur an Gewerbetreibende verkauft werden? So möchte das Unternehmen sicherstellen, dass die Produkte ausschließlich von Profis genutzt werden: Dank einer hervorragenden Ausbildung und regelmäßigen Fortbildung kennen sich von abc nailstore zertifizierte Nageldesigner (– diese findest du im abc nailstore Studiofinder –) in ihrem Fach bestens aus und wissen ganz genau, welches Produkt wann und wie zum Einsatz kommt. Anwendungsfehler und Schädigungen am Naturnagel können so bewusst auf ein Minimum reduziert werden.

Dein abc nailstore blogger-Team

Das könnte dich auch interessieren:
Künstliche Fingernägel – die Lösung bei brüchigen Nägeln
Wieviel darf oder muss eine Behandlung im Nagelstudio kosten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *